Herzlich willkommen an der Hermann-Tast-Schule Husum!

Vun Harten willkamen an de Hermann-Tast-School!

Welcome to Hermann-Tast-Schule!

Bienvenue au lycée "Hermann-Tast-Schule"!

Добро пожаловать в школу имени Германа Таста!

¡Bienvenidos al instituto "Hermann-Tast-Schule"!

Vos in schola Hermanniensis Tasti salutamus!

Benvenuti al Liceo Classico Hermann Tast!

Ἀσπαζόμεθα ὑμᾶς ἐν Χερμάνου Τάστου σχολῇ!

Herzlich willkommen an der Hermann-Tast-Schule Husum!

Aktuelles aus der HTS

Erholsame Sommerferien!

Liebe Schulgemeinschaft,
wir alle blicken zurück auf ein bewegtes Schuljahr 2020/21 mit Distanz-, Wechsel- und Präsenz­unterricht in unterschiedlichen Kombinationen. Jetzt haben alle, Schüler*innen, Eltern und auch Lehrer*innen, eine Pause verdient, um sich für ein neues Schuljahr zu stärken, das auch ohne Corona viel Aufregendes bereithalten wird.
Dass in diesen besonderen Zeiten die HTS eine Konstante im unruhigen Fahrwasser des Dampfers "Schule" ist, beweisen zahlreiche Erfolge bei Wettbewerben und Auszeichnungen, wie in den Beiträgen unten nachzulesen ist. Gleiches gilt für das Schulleben an der HTS, das trotz so mancher Hygienekonzepte und Einschränkungen durchaus bunt war; die Galerien und die Beispiele aus dem Unterricht in Corona-Zeiten zeugen davon.
Während der ersten und letzten Woche der Sommerferien ist das Sekretariat besetzt, dazwischen können Sie über das Kontaktformular mit uns kommunizieren.
Das Redaktionsteam der Homepage wünscht allen erholsame Sommerferien! Wir freuen uns schon jetzt, alle gesund wiederzusehen und vor allem freuen wir uns auf unsere künftigen Sextaner*innen!


Showtime – HTS gewinnt das Finale der Software Challenge 2021

21.06.2021 | 8:0 im Viertelfinale, 8:0 im Halbfinale und 8:0 im Finale – mit einem beeindruckenden Durchmarsch sicherte sich das HTS-Team „Q2-Physik“ um Chefprogrammierer Nico Haß erneut den Titel der Software-Challenge Germany, eines der renommiertesten Programmierwettbewerbe für Schulen bundesweit.
Im Finale konnte sich der virtuelle HTS-Spieler gegen ein Team aus Friedrichshafen am Bodensee durchsetzen. Titelverteidigung – das gab's bisher noch nicht in der Geschichte dieses Wettbewerbs! Wir gratulienen herzlich!
Neben dem erneuten Gewinn der Challenge ehrten die Veranstalter auch unseren Team-Betreuer und Informatik-Lehrer, Ralf Kukowski, für sein Engagement. Er wurde mit dem "Best Teacher Award 2021" ausgezeichnet. Wir gratulieren ebenfalls herzlich!
Mehr zum Erfolg der HTS und zu Nico Haß können Sie hier in einem Beitrag der Husumer Nachrichten vom 21.06.2021 lesen (Abo erforderlich).


HTS Landessieger beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Deckblatt der schriftlichen Arbeit

20.06.2021 | Eine Gruppe von 13 Schüler*innen aus den Klassenstufen 9 bis Q1 nahm mit der Unterstützung von Frau Dr. Stahmer-Wusterbarth am Ge­schichts­wettbewerb des Bundespräsidenten 2020/2021 teil. Der Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten wird seit 1973 alle zwei Jahre von der Körber-Stifftung durch­geführt.
Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs lautete "Bewegte Zeiten. Sport macht Gesellschaft.“ Ziel war es, eine Sportart mit regionalem Bezug auszuwählen und diese mittels verschiedenster historischer Quellen im Verlauf der Geschichte zu beschreiben und dabei vor allem darzustellen, wie der Sport sich auf die sozialen, kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Aspekte der Gesellschaft auswirkte – und umgekehrt.
Die Schüler*innen der HTS entscheiden sich für das Boßeln. Eingereicht wurde neben einer schriftlichen Arbeit auch ein kurzer Sketch – selbstverständlich auf Plattdeutsch!
Gemeinsam mit sechs weiteren Schulen gewann die Arbeit mit dem Titel „Lüch op!“ (traditioneller Boßelgruß) den ersten Platz auf Landesebene. Darüberhinaus wurde sie auch mit dem Preis für die beste Gruppenarbeit ausgezeichnet. Nun geht es in der nächste Wettbewerbsrunde auf Bundesebene weiter. Wir gratulieren herzlich!


1.000 Kraniche für die HTS

18.06.2021 | Man sagt, wer eintausend Kraniche faltet, für den geht ein Wunsch in Erfüllung. In diesem Sinne wollen wir unsere Mensa mit mindestens 1.000 Kranichen schmücken. Unsere Schulgemeinschaft besteht aus über 1.000 Schüler*innen und Lehrkräften, also wenn nur jede*r einen Kranich faltet ...
Mittlerweile schmücken über 300 Kraniche unsere Mensa und vielleicht bieten sich die Sommerferien dafür an, einen oder mehrere Kraniche zu falten. Alles, was man dazu braucht, ist ein quadratisches Blatt Papier. Die Anleitung zum Falten findest du hier oder mit einem Klick auf das Foto. Auch andere Vögel sind herzlich willkommen. Nach den Ferien wird im 1. Stock bei den Klassenbüchern eine Kiste aufgestellt, in die ihr eure Kraniche legen könnt. Gestaltet eure Kraniche gerne auch bunt; so, wie ihr mögt. Viel Spaß und los geht's!


Schoolkiek – Unsere neuen Sextaner*innen entdeckten die HTS

15.06.2021 | Zum ersten Mal haben wir unsere künftigen Sextaner*innen zu einem Schoolkiek eingeladen, um ihnen und ihren Eltern die Möglichkeit zu geben, ihre neue Schule noch vor den Sommerferien kennenzulernen, nachdem im Februar der traditionelle "Tag der offenen Tür" aufgrund der Corona-Pandemie entfallen musste. Zahlreiche Grundschüler*innen und ihre Eltern waren unserer Einladung gefolgt, und so waren alle bester Laune beim ersten Schoolkiek der HTS! Selbst die Sonne strahlte!
Während die Eltern auf dem Sextanerhof bei Kaffee und Tee mit der Schulleitung ins Gespräch kamen, führten Mitglieder der Schülervertretung die Viertklässler durch die HTS. An fast 20 Stationen wurde dabei Halt gemacht. So konnten die Schüler*innen in die Fächer Philosophie, Geografie oder Physik "hineinschnuppern", die Tierpflege besuchen, veganes Karamell testen, die Proben der Combo oder des Zirkus erleben, den Werkraum und das digitale Klassenzimmer erkunden oder sich über den Walschädel informieren, der erst vor kurzem im Innenhof aufgestellt wurde. Mit Begeisterung und Staunen hörten die künftigen HTSler*innen zu und so blieben nicht wenige an manchen Stationen länger stehen.
Nach diesem ersten Kennenlernen freuen wir uns umso mehr auf unsere künftigen Sextaner*innen und mit Sicherheit können viele von ihnen es kaum erwarten, am 3. August in die Schulgemeinschaft der HTS aufgenommen zu werden.
In einer kleinen Galerie finden sich einige Eindrücke vom Schoolkiek der HTS, sie kann hier besucht werden.


Die HTS im Schleswig-Holstein Magazin (NDR)

14.06.2021 | In der vorletzten Schulwoche wurden Schädel und Halswirbel des vor Jahren vor Meldorf gestran­denten Pottwals im Innenhof der HTS aufgestellt. Derzeit fehlen noch die Zähne, die als Kopie angefertigt werden, da die Originalzähne aus Elfenbein bestehen und damit besonders schutzwürdig sind.
In den nächsten Tagen wird der Schädel noch überdacht und durch einen Zaun geschützt, der vom Profil 21-Kunst selbst geschmiedet wurde. Nach und nach soll im Innenbereich ein Evolutionsgarten entstehen.
Am Sonntag (13.06.2021) war die Aufstellung des Walschädels im Schleswig-Holstein Magazin im NDR Fernsehen zu sehen, der Beitrag kann noch in der NDR-Mediathek abgerufen werden.


HTS-Mitteilungen Nr. 86 erschienen

11.06.2021 | Pünktlich zur den Sommerferien ist die neue Ausgabe der HTS-Mitteilungen erschienen, die in den nächsten Tagen an Eltern und Schüler*innen verteilt und den Ehemaligen zugesandt wird. Bereits auf den ersten Seiten der Mitteilungen – in ihrem Standpunkt – lässt die Schulleiterin Frau Christiansen das Corona-Schuljahr 2020/21 Revuee passieren und macht deutlich, wie vielfältig das Schulleben trotz der Einschränkungen und Auflagen war. Diese Einschätzung wird auf den folgenden mehr als 90 Seiten bestätigt. So finden sich neben den Abiturseiten mehrere Beiträge zu "Schule in Zeiten von Corona". Auch konnten einige Wettbewerbe stattfinden, an denen die HTS erfolgreich teilnahm. Illustriert ist die Ausgabe mit zahlreichen Arbeiten der HTS-Schüler*innen aus dem Kunstunterricht. Viel Spaß beim Lesen der neuesten Ausgabe und einen herzlichen Dank an den Bund der Ehemaligen, der seit vielen Jahren die HTS-Mitteilungen finanziert.


Partielle Sonnenfinsternis am 10.06.2021 von 11:26 bis 13:46

10.06.2021 | Am heutigen Donnerstag konnte man für kurze Zeit ein Naturschauspiel am Himmel beobachten: eine partielle Sonnen­finsternis, bei der sich der Mond teilweise vor die Sonne schiebt und sie dabei teilweise verdunkelt.
Das Interesse an einer Beobachtung war groß und so kamen zwischen 11:45 und 13:15 viele Schüler*innen auf den Südhof um mit Spezialbrillen die partielle Sonnenfinsternis zu beobachten. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an Herrn Bartels, der die Brillen organisierte und für Fragen zu diesem Naturschauspiel einen kleinen Stand aufgebaut hatte.

Weitere Neuigkeiten

Aktuelle Termine

< Juni 2021 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Der nächste Termin:

Montag, 21. Juni 2021

Sommerferien