Herzlich willkommen an der Hermann-Tast-Schule!

Vun Harten willkamen an de Hermann-Tast-School!

Welcome to Hermann-Tast-Schule!

Bienvenue au lycée "Hermann-Tast-Schule"!

Добро пожаловать в школу имени Германа Таста!

Vos in schola Hermanniensis Tasti salutamus!

¡Bienvenidos al instituto "Hermann-Tast-Schule"!

Benvenuti al Liceo Classico Hermann Tast!

Ἀσπαζόμεθα ὑμᾶς ἐν Χερμάνου Τάστου σχολῇ!

Herzlich willkommen an der Hermann-Tast-Schule!

Aktuelles aus der HTS

Jugend forscht: Erster Regionalsieg für die HTS

Am letzten Freitag (23.02.2024) hat Flemming Thomsen (09d) den 1. Regionalsieg für unsere Schule bei "Jugend forscht" in Elmshorn errungen. Unsere weiteren Forscher*innen werden am kommenden Samstag (02.03.2024) in Heide antreten. Die gesamte Schulgemeinschaft drückt die Daumen!

Wettbewerb der Meyer/Hinrichsen-Stiftung für die Mittel- und Oberstufe startet

Du interessierst dich besonders für Naturwissenschaften (Biologie, Chemie, Physik), Umweltschutz, Mathematik, Technik oder Informatik (DVA) und möchtest eine interessante Fragestellung allein oder in einer Gruppe (mit max. drei Teilnehmenden) forschend bearbeiten? Dann sprich eine Fachlehrkraft an, erzähle von deiner Idee und bitte um Unterstützung. Bewirb dich mit dem entsprechenden Formular, das du hier findest, bis zum 30.04.2024 bei Frau Raddatz (Abgabe im Lehrerzimmer). Weitere Informationen zu den Wettbewerbsbedingungen und zu den möglichen Gewinnen finden sich hier.

Just Music am 27.03.2024!

Du oder deine Band proben gerade an einem neuen Song? Das Gitarrensolo, welches du gerade neu gelernt hast, soll Wertschätzung erfahren? Oder du willst einfach nur gerne mit deiner Familie einen schönen Abend verbringen? Dann ist "Just Music" genau das Richtige für dich! Singen, Musizieren oder auch einfach nur ein schönes Konzert genießen, das alles und noch mehr ist dir bei Just Music möglich.
Falls euer Interesse geweckt wurde und ihr euch gerne als Solist oder Gruppe anmelden wollt: Die Anmeldungen werden in den nächsten Tagen in den Klassen verteilt, auf IServ gestellt und stehen auch danach noch im 1. Stock bei den Klassenbüchern bereit. Ihr könnt die ausgefüllten Anmeldungen in das Fach von Frau Vagt legen lassen. Anmeldefrist ist der 12.03.2024.
Aber auch einfach nur zuschauen könnt ihr natürlich bei uns. Das Konzert findet am 27.03.2024, um 19 Uhr, in der Aula der HTS statt. Getränke und Snacks bekommt ihr bei unserem Verkaufsteam, euer Eintrittsgeld könnt ihr jedoch zuhause lassen.
Bei Fragen wendet euch bitte an Nils Schermuly aus der 09a.
Wir, die Klasse 09a, freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und einen schönen Abend!

Aktuelle Galerien

Viel los war im Februar an der HTS! Zunächst wurde das diesjährige Egg-Race ausgetragen, dann folgten der Info-Abend und der Tag der offenen Tür für unsere zukünftigen Sextaner*innen und ihre Eltern und schlussendlich hatte die Schülervertretung - wie in den letzten Jahren - eine kleine Faschingsparty für unsere 6. Klassen veranstaltet. Unsere "Haus- und Hoffotografen" M. Brüchmann, seines Zeichen Lehrer für Deutsch und WiPo, hat diese Ereignisse der letzten Wochen in zahlreichen Bildern festgehalten, von der wir eine Auswahl hier präsentieren wollen. Viel Spaß beim Durchschauen!

Egg-Race 2024
Tag der offenen Tür
Fasching der 6. Klassen

"Schölers leest Platt“ an der Hermann-Tast-Schule

Die diesjährigen Teilnehmer

"Schön, dat jem doa sind!", "Toll, datt du mit­makst!", "Sett di daal!","Jetzt geiht dat gliks los!" - Diese und andere Sätze waren am Donners­tag, den 01.02.2024, auf den Fluren der HTS zu ver­neh­men. Denn an diesem Tag fand der Platt­deutsche Vor­lese­wett­bewerb "Schölers leest Platt" statt, an dem in diesem Jahr acht Schüler*­innen der 5. und 6. Klassen teilvnahmen.
Mia, Oskar, Beeke, Janike, Maya (alle Klasse 5), Carl und Luca (beide Klasse 6) hatten sich einige Wochen intensiv auf das Vor­lesen eines platt­deutschen Textes vorbe­reitet. Sie zeigten ihre Flexi­bilität bereits beim Be­treten des Wett­bewerbs­raums, indem es ihnen keine Mühe bereitete, zwischen Hoch- und Platt­deutsch zu switchen - denn ab hier wurde aus­schließ­lich Platt geschnackt. Nach­dem die Start­nummern per Los zuge­teilt worden waren, kam die Jury, die aus Frau Bringewat, Herrn Kammann und Frau Ecklundt-Stuck bestand, in den Genuss, viel­fältige platt­deutsche Geschich­ten über geheimnis­volle Schlüssel, freche Katzen, groß­artige Basket­ball­spieler und liebens­würdige Familien zu hören. Die Aus­wahl der Gewin­ner des Wett­bewerbs fiel am Ende nicht leicht, denn allen Teil­nehmern war anzu­merken, dass sie mit viel Enga­gement, Ehrgeiz und Freude dabei waren. Am meisten über­zeugen konnte schließ­lich der dies­jährige Schul­sieger Luca Thomsen aus der 06b, der noch im Februar am Landes­ent­scheid in Kropp teil­nehmen wird. Herz­lichen Glück­wunsch und weiter­hin viel Erfolg! Ein herz­liches Danke­schön gilt allen Teil­nehmen­den fürs Mit­machen.
Die Hermann-Tast-Schule freut sich sehr, dass in diesem Jahr Platt­deutsch-Begeis­terte ihr Vorlese­talent unter Beweis ge­stellt haben, was ein­mal mehr beweist: "De HTS schnackt uk Platt!" Wir freuen uns auf viele Teil­nehmer beim nächsten Mal, wenn es wie­der heißt: Schölers leest Platt!

Baseballturnier der 7. Klassen

Am 22.01.2024 fand das 20. Base­ball­turnier der 7. Klassen statt. Es kämpf­ten vier Klas­sen um den dies­jährigen Sieg, dabei wurde nach dem Sys­tem Jeder-gegen-Jeden mit jeweils einem Hin- und einem Rück­spiel gespielt. Es stan­den pro Klasse immer 16 Perso­nen auf dem Feld, so konnte jede*n Spieler*in an mindes­tens drei Spielen teil­nehmen.
Fast alle Spiele waren hart um­kämpft und es wurden zum Teil spekta­kuläre Aktio­nen ge­zeigt, um sich noch auf eine „Base“ zu ret­ten. Außer­dem wurde von allen Klassen eine sehr varia­ble Spiel­weise gezeigt, sodass viele ver­schie­dene „Outs“ beo­bachtet wer­den konn­ten, was es auch für die Zu­schauer aus anderen Jahr­gängen inte­ressant machte, anzu­schauen.
Ihren Höhe­punkt erreichte das Turnier schließ­lich im letzten Gruppen­spiel der 07g gegen die 07b, bei dem es im direkten Duell um den dies­jährigen Sieg ging. Wie es sich für einen span­nenden Wett­kampf gehörte, bei dem sich zwei gleich starke Mann­schaften gegen­über­standen, ging es in diesem Finale nach Punkt­gleich­stand zwei­mal in die Ver­länge­rung, bevor die 07g (s. Foto) schließ­lich das bessere Ende für sich ent­schei­den konnte und damit bei der an­schlie­ßenden Sieger­ehrung den goldenen Base­ball­schläger über­reicht bekam.
Das Turnier hat allen Be­teilig­ten viel Spaß ge­macht, viele sind über sich hinaus­gewachsen und es wurden sehr faire Spiele gezeigt. Einen spe­ziellen Dank ge­bührt dabei auch noch einmal den Schieds­richtern aus anderen Jahr­gangs­stufen, die durch ihre Unter­stützung einen rei­bungs­losen Ablauf ermög­lichten.
Mehr Bilder vom Baseball-Turnier finden sich in den Galerien.

Uwe Torp am 24.01.2024 verstorben

Die Schul­gemein­schaft der Hermann-Tast-Schule trauert um ihren lang­jährigen Förde­rer Uwe Torp, der am 24.01.2024 ver­storben ist. Herr Uwe Torp hat sich als Vor­sitzen­der der Bött­cher Stif­tung jahre­lang für ver­bes­serte Unter­richts­mög­lich­keiten und indivi­duelle Talent­förde­rung an unserer Schule einge­setzt.
Viele Schüler*innen haben von seinem ehrlichen Interes­se an jungen Men­schen und von seinem Enga­gement profi­tiert. Wir werden ihn in dank­barer Erinne­rung be­halten.

Bezirksentscheid Handball WII

Auf­grund schulischer Zwänge mussten die Hand­balle­rinnen der WII leider dezimiert an­treten - haben sich aber trotz­dem super be­haup­tet! Celina fehlte mit ihren spiele­rischen Quali­täten auf ihrer Stamm­position, stand im Tor aber tapfer ihre Frau. Und so haben die Spiele­rinnen - nach einem klaren Sieg im ersten Spiel - den finalen Bezirks­meister­innen ihren Sieg deut­lich schwer gemacht.

Dank des starken Ein­satzes aller HTS­lerinnen war der Platz der Vize­meister­innen erst 30 Sekun­den vor Spiel­ende sicher!
Die Jungs sind Bezirks­meister 2023/24 - Die Hand­baller der WII quali­fizie­ren sich damit für das Landes­finale am 05.03.24 in Flens­burg!
Herz­lichen Glück­wunsch!

Die Mädels WIII sind Handball-Bezirksmeisterinnen!

Hinweis zum D-Ticket Januar/Februar 2024

Hin­sicht­lich der Gültig­keit der Deutsch­land­tickets, die die Schü­ler*in­nen für Januar & Februar er­hal­ten, möch­ten wir auf Fol­gen­des hin­wei­sen, da die An­mer­kung auf dem Aus­druck nur bei genau­erem Hin­sehen auf­fällt.
1. Bei Nut­zung der Deutsch­land­tickets in Schles­wig-Hol­stein und Ham­burg: Aner­ken­nung auf dem Smart­phone in der Wallet und zusätz­lich wie bis­her in aus­ge­druck­ter Form.
2. Bei Nut­zung des Deutsch­land­tickets im rest­lichen Bundes­gebiet: Aner­ken­nung auf dem Smart­phone; die Aner­ken­nung in aus­gedruck­ter Form ist ab­hängig von der Vor­gehens­weise des be­fördern­den Ver­kehrs­unter­nehmens. Eine An­erken­nung der aus­gedruck­ten  Deutsch­land­tickets außer­halb von Schles­wig-Holstein und Ham­burg kann folg­lich nicht sicher­gestellt werden! Hier em­pfiehlt sich im­mer das Tickets als Handy­ticket in der Wohin-du-willst-App mitzu­führen.

JtfO&P Handball – Fünf Kreismeister & ein Vizemeister

HTS-Weihnachtsfeier in der Husumer Marienkirche

Am Montag, den 18.12.2023, präsentierte die HTS ihre alljährliche Weihnachtsfeier in der Marienkirche in Husum. Unter dem Motto "Quem pastores laudavere" gelang eine stimmungsvolle, intensive Einstimmung auf das Weihnachtsfest.
Nach dem gemeinsamen Beginn mit dem Taizé-Gesang "Jubilate Deo", den alle Mitwirkende präsentierten, zeigte der Unterstufenchor zeigte sein Können mit "Wisst Ihr noch, wie es geschehen", "Frohe Weihnacht" und dem "Christmas Quodlibet". Anschließend hatte das Mittelstufenensemble seinen großen Auftritt mit einem eindrucksvollen "Als ich bei meinen Schafen wacht" und dem Swing-Klassiker "It's beginning to look a lot like Christmas". Die Chöre umrahmten die Kurzgeschichte "Die drei dunklen Könige" von Wolfgang Borchert aus dem Jahr 1946. Gesprochen wurde sie von Schülerinnen und Schülern eines Q2 Religionskurses. Die anschließende Komposition von Michael Prätorius "Quem pastores laudavere" aus dem 17. Jahrhundert gehörte zum festen Repertoire von vielen (altsprachlichen) Gymnasien und wurde teilweise mit lateinischen Texten dargeboten. Der Oberstufenchor, verstärkt durch den Eltern-Lehrer-Chor, bot das atmosphärische "Shine, little light" und ein rhythmisches "Jubilate Deo" dar. Die Combo zeigte sich mit vorwärts treibenden Beträgen, wie z. B. "Feliz Navidad", aber auch sehr harmonischen Arrangements von "Mary's Boychild" und "Happy Christmas (War is over)".
Wir bedanken uns bei der Kirchengemeinde St. Marien, bei der Technik-AG für die souveräne Umsetzung des Sounds und allen Eltern für die Unterstützung der Veranstaltung.

Grundschulcafé an der TSS Husum

Am Freitag, den 08.12.2023, machten sich Kolleg*innen der Fächer Mathematik, Deutsch, Latein und Englisch auf, um am Grundschulcafé der Nachbarschule teilzunehmen. Dieser Austausch findet zum wiederholten Mal für Grundschullehrkräfte und Lehrkräfte der weiterführenden Schulen in den Langfächern statt. Neben angeregten Diskussionen in den Bereichen Beratung der vierten Klassen für den Übergang zu weiterführenden Schulen gab es auch Gespräche zur Organisation des Lernens, zum Umgang mit dem DAZ-Unterricht und IServ. Wir bedanken uns für die Einladung und den konstruktiven Austausch.

Informationen zum Umgang mit akuten Atemwegserkrankungen in Schulen

Folgende Infor­mation des Gesund­heits­amtes des Kreises Nord­fries­land möchten wir hier­mit der Schul­gemein­schaft bekannt­geben: Die Infekt-Saison 2023/2024 hat bereits begon­nen. Da immer wieder Fragen und Un­klar­heiten zum Um­gang mit re­spira­torischen Erkran­kungen in Gemein­schafts­einrich­tungen auf­tauchen, möch­ten wir Ihnen im fol­gen­den Doku­ment einige Infor­ma­tionen zum Um­gang mit akuten Atem­wegs­erkran­kungen in Schulen zur Ver­fügung stel­len: Doku­ment öffnen
Ergän­zend dazu ein Hin­weis auf die Melde­pflicht zu COVID-19 nach §6 Infek­tions­schutz­gesetz: Gemein­schafts­einrich­tungen sind gem. §8 Abs. 1 Nr. 7 zur Mel­dung der in §6 genann­ten Krank­heiten ver­pflich­tet. Dies bezieht sich auch auf COVID-19. Das allei­nige Vor­liegen von Erkäl­tungs­symp­tomen kann aller­dings nicht als Ver­dacht auf eine COVID-19-Infek­tion gewer­tet werden. Um den Ver­dacht stellen zu kön­nen, muss ein posi­tives Ergeb­nis eines patien­ten­nahen Schnell­tests vor­liegen, der von geschul­tem Perso­nal durch­geführt wurde. Die Ver­pflich­tung zur Mel­dung an das Gesund­heits­amt besteht folg­lich dann, wenn die Er­kran­kung ärzt­lich diag­nosti­ziert wurde und Ihnen kein Nach­weis über eine Mel­dung durch die Arzt­praxis vor­liegt.

HTS-Unterstufenchor gestaltet Gottesdienst in der St. Nikolaikirche Bredstedt

Am ersten Advent gestalteten Mitglieder des Unterstufenchores den Gottesdienst in der Bredstedter St. Nikolaikirche mit. Unter dem Motto "Seht, die gute Zeit ist nah" wurden einige Adventslieder und Kanons vorgestellt. Es wurde für und mit der Gemeinde gesungen und es gelang ein sehr schönes Klangerlebnis.
Zwar war der Chor sehr krankheitsgeschwächt und zudem in Konkurrenz zu Wochenendveranstaltungen wie Handball oder Fußball, aber die wackeren Sängerinnen Helene, Charlotte, Zoe und Maya überzeugten als selbstbewusstes Ensemble. "Wisst Ihr noch, wie es geschehen?", "Christmas Quodlibet" oder "Wir sagen Euch an den lieben Advent" zauberten gemeinsam mit stimmungsvollen Mitmachaktionen von Pastorin Schuchardt adventliche Stimmung in der Kirche.  Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Kirchengemeinde Bredstedt für den Auftritt!

Das Jahrgangs-Fußballturnier der 5. Klassen

In der letzten Woche vor den Herbstferien war es am Freitag endlich soweit: Das große Jahrgangs-Fußballturnier der 5. Klassen fand aufgrund der Witterungsverhältnisse und der Unbespielbarkeit des Platzes in der Sporthalle der Hermann-Tast-Schule statt. Gespielt wurde in zwei Gruppen, wobei die Klassen jeweils zwei Teams aufzustellen hatten, deren Ergebnisse allesamt in die Endabrechnung einbezogen wurden.
Gespielt wurde in den Gruppen im Modus „Jeder gegen Jeden“, wobei das Motto „Spaß haben!“ im Vordergrund stand. Dies ist allen Teams wunderbar gelungen und nach insgesamt 20 Partien wurde in zwei Halbfinal- und den dazugehörigen Platzierungsspielen letztendlich die beste Einzelmannschaft ermittelt. Dies war die erste Mannschaft der 05d. Da das Turnier aber die beste Klasse ermitteln sollte, mussten die Ergebnisse beider Mannschaften berücksichtigt werden. Dabei ergab sich, dass den Wanderpokal die Klasse 05a gewonnen hat, da sie in der Endtabelle den zweiten und fünften Tabellenplatz mit ihren beiden Mannschaften belegte. Unter großem Jubel wurde die Siegerehrung des Gesamtsiegers durchgeführt: Die Klasse 05a nahm stolz den Pokal entgegen!

“The expert in anything was once a beginner.” – Helen Hayes

Am Dienstag, den 10.10.2023 fand in der Biblio­thek der HTS die Zweite Regional­konfe­renz Eng­lisch statt. Kolleg*innen der Grund­schulen im Husumer Raum und von Tönning bis Borde­lum sowie die weiter­führen­den Schulen in Husum, Mildstedt und Nord­strand haben sich über den dies­jährigen Über­gang von der Grund­schule zu der weiter­führen­den Schule infor­miert. Herr Slotosch regte als enga­gierter Eltern­vertreter die Eltern­perspek­tive an und gab hilf­reiche Ein­blicke.
Neben "best practise"-Bei­spielen und einem regen Aus­tausch über "unsere" Schütz­linge ging es auch um Heraus­forde­rungen auf dem Weg in die 5. Klasse. Zudem gab es im Plenum Ge­sprä­che über bes­sere Förder­möglich­keiten, Tipps und Tricks für weitere Diffe­renzie­rung und Anschau­ungs­material für Lehr­bücher, Tests und Klassen­arbeiten.

Sexta singt! - Das traditionelle Konzert unserer "Neuen"

Am Anfang eines jeden Schuljahres stellen die "Neuen" der HTS ihr gesangliches Können unter Beweis. Traditionell am Donnerstag vor den Herbstferien (in diesem Jahr ist dies der 12.10.2023) präsentieren unsere Sextaner*innen traditionelle Kanons und aktuelle Chart-Songs, besinnliche, fröhliche und plattdeutsche Lieder in der Aula der HTS unter dem Slogan "Sexta singt!". Auch in diesem Jahr begeisterten unsere 5. Klassen die Zuschauer, Bilder vom Abend finden sich hier.
Es ist immer wieder erstaunlich, dass die Sextaner*innen unter Anleitung ihrer Musiklehrer*innen innerhalb von wenigen Wochen ein spannendes Programm erarbeiten, es auswendig vortragen und sich zudem den gesamten Ablauf und die "Choreografie" merken.

Multi-Media-Event „Pluriversum“ an der HTS

Am Dienstag, den 10.10.2023 fand das Multi-Media-Event „Pluriver­sum“ in der Aula der Hermann-Tast-Schule statt. Das Ver­anstal­tung zeigte Alter­nativen zu einem global unge­rechten Gesell­schafts­modell auf.
Zusam­men mit der Musik­gruppe „Grupo Sal“, die latein­amerika­nische Musik spielte, gestalteten der Projek­tions­künstler Johannes Keitel, der ecua­doria­nische Wirt­schafts­wissen­schaftler Alberto Acosta und die deutsche Süd­amerika-Journalistin Sandra Weiss den Abend. Online zuge­schaltet wurde Patricia Gualinga, An­führerin von Sarayaku, einem Volk der Kichwa in Ecuador, die über den mehr als zwanzig Jahre dauern­den Kampf gegen die Öl­gesell­schaften, die in ihr Gebiet ein­dringen wollen, berichtete.
Bilder vom Abend finden sich hier.

AOK-Schul-Fussball-Cup 2023 - Und wir haben es wieder getan

Am Mittwoch, den 13.09.2023, nahmen die Mann­schaften der Hermann-Tast-Schule am Regional­turnier des AOK-Schul­fuß­ball-Cups 2023 auf der Sport­anlage der HTS teil. Es handelt sich hier­bei um ein Turnier, das in zwei verschie­denen Alters­klassen in Mix-Teams an fünf verschie­denen Orten in Schles­wig-Holstein als Quali­fikations­turnier für das Landes­finale in Kiel gespielt wird. weiterlesen

Oberstufenchor der HTS begeistert Kinobesucher

Während üblicher­weise vor einer Film­vor­füh­rung das Pop­corn raschelt, das Licht immer schwächer wird, die letzten Gesprä­che ver­stum­men und der schwere, rote Vor­hang die Lein­wand enthüllt, reihten sich am vergan­genen Samstag (30.10.2023) diesmal die Sänger*innen des Ober­stufen­chores der HTS unter der Leitung von Herrn Kukowski und Frau Micheel im Kino­saal des Husumer Kino­centers auf. Im Rahmen der Husumer Film­tage gab es in diesem Jahr eine ganz beson­dere Idee: Filme, in welchen Chor­gesang eine zen­trale Rolle spielt, sollten durch verschie­dene Husumer Chöre er­öffnet werden. Für den Ober­stufen­chor der HTS wurde der Film „Wie im Himmel“ von Kay Pollak ausge­wählt. Darin findet ein kleiner, schwe­discher Kirchen­chor auf recht un­konven­tionelle Art seine Stimme(n) wieder und es werden schluss­endlich unge­ahnte musika­lische Kräfte entfesselt.
Den Sänger*innen des Ober­stufen­chores gelang es mit ihrem ab­wechs­lungs­reichen Pro­gramm das Kino­publi­kum in die richtige Stim­mung zu versetzen. Sanfte, nach­denk­liche, aber auch ener­gische Töne streiften durch die Sitz­reihen. Im Kanon „Rain Bears a River“ lud der Chor das Publi­kum sogar zum Mit­singen ein. Es klang bei­nahe wie ver­heißungs­volles Glocken­geläut. Auch der ukrai­nische Titel „Na Nebi“, ein himm­lisches Liebes­lied, ging den Zu­hörern ans Herz. Mit „Synchronized“ präsen­tierte sich der Chor sogar auch einmal „funky­hiphop­something“. Was für ein Genuss!
Nach und nach schmieg­ten sich nun auch die letzten Klänge an die sam­tenen Kino­sitze. Die ge­wohnte, stille Span­nung kehrte zurück. Ein voller Kino­saal schaute gespannt auf die Lein­wand. Und nun hieß es: Film ab!

Zwei Themenabende für Eltern in Husum: Moin Familie - gemeinsam Kurs aufnehmen

Der Kreis Nord­fries­land und das Familien­zentrum Husum laden alle interes­sierten Eltern zu zwei Themen­abenden ein, die unter der Über­schrift "Moin Familie - Gemein­sam Kurs halten" stehen. Am Donners­tag, den 05.10.2023, um 19 Uhr findet in den Räum­lich­keiten der Bürger­schule Husuem der Vortrag "Auweia! Mein Kind ist anders!?" statt, dieser will Eltern anspechen, die bei Ihrem Kind Be­sonder­heiten im Ver­halten wahr­nehmen. Am Mitt­woch, den 11.10.2023, um 19 Uhr steht in der Klaus-Groth-Schule das Thema Pubertät im Mittel­punkt: "Wenn Eltern peinlich werden...". Weitere Infor­matio­nen erhalten Sie, wenn Sie die Titel anklicken. Beide Eltern­abende sind kosten­frei. Um Anmel­dung wird ge­beten, E-Mail: familienzentrum@kinderschutzbund-nf.de, Telefon: 04841-9375142.
Soll­ten die Themen­eltern­abende auf größere Zu­stim­mung stoßen, plant das Familien­zen­trum Kurse anzu­bieten. Ange­dacht sind Klein­gruppen, die sich mehr­mals treffen und unter Lei­tung des Familien­zentrums am gewähl­ten Thema weiter­arbeiten.

Latein für Eltern von Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 und 7

Die Fachschaft Latein möchte auch in diesem Schuljahr den Eltern die Gelegenheit geben, sich mit dem Lernstoff der Lateinanfänger in der 5. bzw. 7. Klasse vertraut zu machen. Dazu lädt Herr Kalmus zu einem wöchentlich stattfindenden Kurs Latein für Eltern ein, der am Mittwoch, 27. September um 19.00 (bis 19.45) in der HTS (Raum 51 alter Anbau gegenüber vom Haupteingang neben dem Schulparkplatz) beginnt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Veranstaltung dauert ein Schuljahr und ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Materialien werden als Kopien zur Verfügung gestellt: Es ist dasselbe Lateinbuch („Adeamus“), mit dem auch die Kinder im Unterricht arbeiten.

Informationen zum Deutschlandticket für Schüler*innen

Ab diesemnSchuljahr können alle Schüler*­innen, die in Nord­fries­land wohnen, von der Ein­führung des Deutsch­land­tickets in der Schüler­beför­derung profi­tieren. Anstelle der bis­herigen Abo-Fahr­karten erhalten die Schüler*­innen dann ein Deutsch­land­ticket. Mit dem Deutsch­land­ticket können alle öffent­lichen Nah­verkehrs­mittel in Deutsch­land genutzt werden, unter anderem Busse, Regional­züge sowie S- und U-Bahnen in den Groß­städten. Es gibt zwei Varianten, wie Schüler*­innen das Deutsch­land­ticket erhalten können:
Schüler*innen der Klassen­stufen 5 bis 10, die über 4 km von HTS entfernt wohnen, erhalten an­stelle der bis­herigen Abo-Fahr­karte zu­zahlungs­frei das Deutsch­land­ticket. Das Ticket soll noch vor den Ferien über die Schulen ver­teilt werden, sodass die Kinder und Jugend­lichen es bereits zum 1. August 2023 nutzen können.
Schüler*­innen, die näher an der Schule wohnen, sowie Ober­stufen­schüler*­innen können eine Er­stat­tung von 30 Euro auf ein selbst ge­kauf­tes Deutsch­land­ticket er­halten. Vor­aus­set­zung hier­für ist u. a., dass das Ticket über die NAH.SH-App er­wor­ben wird.
Mehr Infos unter: www.nordfriesland.de/deutschlandticket

Wichtiger Hinweis zur Erstattung für bislang nicht anspruchsberechtigte Schüler*innen (näher als 4km an der Schule wohnhaft oder in der Oberstufe)
Für das Erstattungsverfahren sind die Unterlagen ab Oktober über das Online-Portal einzureichen. Damit die Zuschussberechtigten auch ihre Erstattungen für die Monate August und September erhalten, müssen sie aus jedem Monat ein Bildschirmfoto des QR-Codes ihres Tickets auf ihrem Smartphone speichern. Da das Deutschlandticket im Monats-Abo verkauft wird und der QR-Code in der Smartphone-App sich jeden Monat ändert, haben die Schüler*innen sonst keine Möglichkeit, ihre Ausgaben für die vergangenen Monate nachzuweisen.
Nähere Informationen finden sich hier.

HTS-Mitteilungen Nr. 90

01.07.2023 | Pünkt­lich zum Schul­jahres­ende erschei­nen die neuen HTS-Mit­tei­lungen Nr. 90, die unsere Abitu­rient*­innen exklusiv am Tag der Abitur­entlass­feier (07.07.2023) erhal­ten, alle anderen Schüler*­innen und damit auch ihre Eltern dann am Tag der Zeugnis­aus­gabe (14.07.2023). Dem Redak­tions­team ist es dank vieler Ein­sen­dungen von Schüler*­innen, Kolleg*­innen und den Ehema­ligen gelun­gen, wieder ein interes­santes, viel­seitiges und far­biges Heft zu gestalten, in dem dieses Mal auch engli­sche Texte ent­halten sind.
Einen Schwer­punkt bil­den in der 90. Aus­gabe der HTS-Mit­tei­lungen die "Notizen aus dem Aus­land". So berich­tet ein Schüler von seinem halb­jährigen Aus­lands­aufent­halt in Lapp­land, der von Eras­mus+ geför­dert wurde, daneben berich­ten Kolleg*­innen von der Spuren­suche nach Odysseus und von einem Besuch in der Partner­stadt von Husum, Kidder­­minster.
Natür­lich erfahren die Leser*­innen auch alles zu den Preis­träger*­innen unserer Stif­tungen und Wett­bewer­be sowie Aktuel­les aus dem Schul­leben und wer neu im Kolle­gium ist. Abge­rundet wer­den die Mit­teilun­gen tra­ditio­nell von den Bei­trä­gen der Ehe­maligen.
Ein herz­liches Danke­schön an alle, die zu dem Heft bei­getra­gen haben!

Aktuelle Termine

< März 2024 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Die nächsten Termine:

Mittwoch, 20. März 2024

🎓 Abitur 2023: Sprechprüfungen Englisch

Mittwoch, 27. März 2024

🎓 Abitur 2023: Abiturklausur Profilfach

🎵 Just Music!

Aula der HTS