Herzlich willkommen an der Hermann-Tast-Schule Husum!

Vun Harten willkamen an de Hermann-Tast-School!

Welcome to Hermann-Tast-Schule!

Bienvenue au lycée "Hermann-Tast-Schule"!

Добро пожаловать в школу имени Германа Таста!

¡Bienvenidos al instituto "Hermann-Tast-Schule"!

Vos in schola Hermanniensis Tasti salutamus!

Benvenuti al Liceo Classico Hermann Tast!

Ἀσπαζόμεθα ὑμᾶς ἐν Χερμάνου Τάστου σχολῇ!

Herzlich willkommen an der Hermann-Tast-Schule Husum!

Die HTS stellt sich vor

Welche Schulart ist die richtige?

Wichtige Informationen für die Eltern, deren Kinder im Sommer die Grundschule verlassen

Die HTS plant derzeit zwei Veranstaltungen, um Schüler*innen, die im Sommer die Grundschule verlassen, und deren Eltern über die weiterführende Schule zu informieren. Zum einen findet am Mittwoch, den 16.02.2022, um 19 Uhr eine Info-Veranstaltung für Eltern statt. Zum anderen planen wir Schulführungen in Kleingruppen für den darauffolgenden Samstag (19.02.2022, ab 9 Uhr), damit Grundschüler*innen und Eltern uns persönlich kennenlernen können. Der Umfang beider Veranstaltungen kann sich aufgrund der aktuellen Situation jederzeit ändern. Merken Sie sich gern beide Termine vor. Weitere Informationen zu den Terminen veröffentlichen wir zeitnah hier auf der Homepage der HTS.

Wenn Sie unsicher sind, ob das Gymnasium die richtige Schulform für Ihr Kind ist, so bitten wir Sie darum, ein Beratungsgespräch (bis 18.02.2022 möglich) in Anspruch zu nehmen. Gleiches gilt, wenn Ihr Kind Besonderheiten aufweist (zum Beispiel einen Integrationsstatus, relevante Erkrankungen, Besonderheiten im Lern- oder Sozialverhalten). Ein Beratungsgespräch ist verbindlich, wenn die Schulartempfehlung der Grundschule nicht "Gymnasium" lautet. Bitte vereinbaren Sie in allen Fällen einen Termin im Sekretariat (Telefon: 04841-82111). Sollten Sie dort niemanden erreichen, können Sie auch eine E-Mail an die Stufenleitung schreiben, wir melden uns dann zurück.

Die Anmeldephase startet im Übrigen am Montag, den 21.02.2022, und dauert bis Mittwoch, den 02.03.2022.

Aktuelles aus der HTS

Winterferien-Aktion: Winterweiß!

UPDATE: Die Aktion ist bis auf Weiteres verschoben. Nähere Infos folgen.
Die Winterferien-Aktion Kunst ❤ Küche geht in eine neue Runde! Wer Lust und Freude daran hat, sich über die Feiertage kreativ in der Küche auszuprobieren, ist herzlich eingeladen, etwas winterweißes Leckeres zu zaubern. Wer Fragen zur Aktion hat wendet sich bitte an Frau Dr. Stark. Alles weiteren Infos findet ihr hier.


Entlastungsfahrten Schülerbeförderung verlängert bis zu den Osterferien

Nach erfolgreicher politischer Entscheidung des Kreises Nordfriesland werden die Entlastungsfahrten in der Schülerbeförderung bis zu den Osterferien 2022 verlängert.
Es werden neun zusätzliche Busse eingesetzt, damit morgens zum Schulbeginn und mittags nach Schulschluss das hohe Fahrgastaufkommen entzerrt wird. Die Extratouren finden auf den besonders stark frequentierten (Schulbus-)Linien statt, diese sind NICHT identisch mit den regulären Buslinien! Deshalb werden alle zusätzlichen Busse mit einem einheitlichen Symbol – einem roten „E” (wie Entlastungsfahrt) in einem gelben Kreis an der Frontscheibe gekennzeichnet.
Aufgrund der unterschiedlichen Fahrzeugtypen der eingesetzten Busse haben die Fahrer*innen keine Zahlungseinrichtungen an Bord, deshalb ist die Nutzung dieser Entlastungsfahrten nur Fahrgästen, Schüler*­innen mit Zeitkarten vorbehalten. Weitere Informationen zum Busverkehr immer aktuell auf den Seiten von HusumBus.


Die HTS-Herbstferienaktion 2021 - Siegerehrung

UPDATE 03.12.2021 | In kleiner Runde wurden am letzten Freitag die Sieger*innen der Herbstferienaktion gekürt und mit einem kleinen Präsent bedacht. Alle erhielten die Postkarte mit den eingereichten Arbeiten und etwas Gesundes zum Knabbern. Für die ersten drei Plätze steckten die Leckereien in einer Snack-Tütt. Wir gratulieren herzlich allen Gewinner*innen!
08.11.2021 | Wie schon in den Osterferien nutzten viele Schüler*innen der HTS ihren guten Geschmack und nahmen am Wettbewerb um ein buntes, gesundes Lieblingsfrühstück teil. Wieder wurden Ideen gesucht, gefunden und ausprobiert. Obst wurde geschnitten, geschnippelt, geraspelt, püriert. Teig geknetet, gebacken, alles zusammengefügt und arrangiert, herbstlich dekoriert und in die richtige Position gerückt. Ein leckeres, fruchtiges Getränk oder ein Smoothie rundet die Frühstücksidee ab. Ob Porridge, belegte Brote oder Kuchen für die „Süßen“ – jede einzelne Einsendung macht unheimlich Lust, Appetit und Hunger auf Frühstück und ganz sicher sind alle Rezepte auch zu jeder anderen Tageszeit einen Versuch wert und ein Leckerbissen. Viel Spaß beim Staunen und Nachmachen! Ein herzliches Dankeschön geht an Frau Dr. Stark, die den Wettbewerb organisiert und betreut hat.


Erfolgreiche Spendenaktion der Klasse 7c

26.11.2021 | "Helft dem Husumer Tierheim mit einer Futter- oder Geldspende!" Mit dieser Bitte startete die 7c im Rahmen des Religionsunterrichts eine Spendenaktion für das Husumer Tierheim. Nach intensiven Recherchen und Gesprächen mit dem Tierheim entwickelten die Schüler*innen ein umfassendes Konzept für dieses Sozialprojekt. Plakat- und Flyerwerbung in der Schule, in den Klassen und im privaten Umfeld brachten innerhalb von vier Wochen mehrere Futterspenden sowie einen Geldbetrag von 826,05 € ein, den die Klasse am 19.11.2021 stolz dem Tierheim überreichen konnte. Die Freude war auf beiden Seiten groß! Vielen Dank an alle, die das Projekt und damit das Husumer Tierheim unterstützt haben!
Mehr: Beitrag in der Wochenschau NF (27.11.2021)


Олимпиада по русскому языку – 13. Landesolympiade der russischen Sprache

Anna Pavlenko (1. Platz), Anika Sals und Sophia Schäfer (beide 3. Platz)

24.11.2021 | Vor einigen Wochen hatten wir, die Schüler*innen des Q1-Russischkurses von Frau Dr. Stark die Möglichkeit, an der diesjährigen Russischolympiade teilzunehmen. Bei einem Besuch der Fachberaterin für Russisch, Frau Kharytych, wurden noch die letzten Zögerer überzeugt und so stellte sich unser gesamter Kurs der 1. Runde auf Schulebene. In einem schriftlichen Wettbewerb mussten wir Mitte September unser sprachliches Wissen und Können unter Beweis stellen. Vielen Schüler*innen ist dies (sehr) gut gelungen, so dass sechs von uns auf verschiedenen Niveaustufen zur 2. Runde auf Bundeslandebene, die digital stattfand, antreten konnten.
Beim Landeswettbewerb meisterten die Teilnehmer*innen ein Gespräch mit zwei Muttersprach-Lehrerinnen, es wurde ein Bild beschreiben und Fragen mussten dazu beantwortet werden. Vier Schüler*innen sind unter den Erstplatzierten: 4. Platz (A 2): Magnus Kley, 3. Platz (A 2+): Anika Sals, 3. Platz (C 1): Sophia Schäfer, 1. Platz (B 2): Anna Pavlenko. Herzlichen Glückwunsch!
Die Erstplatzierten reisen nun zu einem Russischsprachtraining nach Kiel, wo sie sich für die Bundesolympiade in Marburg (23.-26.03.2022), bei der eine Reise nach Russland winkt, vorbereiten. Мы держим за вас кулаки! (Die Russen halten statt der Daumen die Fäuste.)


Jugendbücher auf dem Laufsteg

18.11.2021 | Seit mehreren Jahren ist die HTS eng verbunden mit der Stadtbibliothek Husum, dies drückt sich unter anderem in unserem Kooperationsvertrag aus, der seit 2019 besteht. In den letzten Wochen waren unsere 5. Klassen zur Bibliotheksrallye, um das Haus und die Ausleihmodalitäten kennenzulernen. In dieser Woche veranstaltet die Bibliothek mehrfach ein Book-Casting, bei dem unterschiedliche Kinder- und Jugendbücher gecastet werden. Die Bilder zeigen die 06g beim Book-Casting. Am Ende waren doch einige davon überrascht, dass hinter einem wenig attraktiven Cover eine besondere Geschichte stecken kann. Im Dezember und Januar werden mehrere 7. und 8. Klassen einen Workshop zum kreativen Schreiben besuchen und derzeit entwickelt die Bibliothek ein Angebot für unsere Oberstufe, erste Versuche und Absprachen sind bereits erfolgt.
Sowohl die Stadtbibliothek als auch die Fachschaft Deutsch, die die Kooperation an der HTS betreut, freuen sich auf viele weitere Jahre mit unterschiedlichsten und immer wieder neuen Aktionen.


Weihnachtspäckchenkonvoi 2021 - 31 Pakete verlassen die HTS

18.11.2021 | Seit mehr als 20 Jahren bringt der Weihnachtspäckchenkonvoi Geschenke für bedürftige Kinder in armen und entlegenen Regionen Osteuropas. Dabei steht ein Grundgedanke im Mittelpunkt: Kinder helfen Kindern. Auch die Schülervertretung (SV) der HTS unterstützte die Aktion.
31 Pakete verlassen nun am morgigen Freitag (19.11.2021) die HTS. So werden Spielsachen, neuwertige Kinderkleidung, Malsachen und Süßigkeiten Kindern in Bulgarien, Moldawien, Rumänien oder der Ukraine eine Freude machen. Ein herzliches Dankeschön an alle Spender*innen und die SV für die kurzfristige Organisation des Weihnachtspäckchenkonvois.


Johanna und Kevin zu Schülersprechern gewählt

26.10.2021 | Mit überwältigender Mehrheit wurden gestern Johanna Kruse und Kevin Thomsen (beide 23-Ges) zu den Schülersprechern der HTS gewählt. Johanna ist bereits seit letztem Schuljahr Schülersprecherin der HTS. Neu an der Spitze der SV ist Kevin, der Matteo Tolk (22-Ges) folgt. Auch Kevin war schon zuvor in der SV tätig. In ihrem Amt bestätigt wurden auch die beiden Vertrauenslehrer, Frau Raddatz und Herr Schröder.
Herzlichen Glückwunsch allen Gewählten und Danke für euer Engagement für die HTS!


1.000 Kraniche für die HTS 2.0

25.10.2021 | Als wir im Juni alle dazu aufriefen, Kraniche, man nennt ihn auch "Vögel des Glücks", für die Mensa der HTS zu falten, kamen binnen weniger Tage fast 500 Kraniche zusammen, die seitdem über allen im Foyer der HTS zu schweben scheinen. Wer in den letzten Wochen aufmerksam die Natur beobachtet hat, sah vielleicht viele Kraniche, die derzeit wieder über Deutschland Richtung Süden ziehen. Es ist also an der Zeit, alle erneut aufzurufen, beim 2. Teil unserer Aktion mitzumachen und so viele Kraniche wie möglich zu basteln, damit wir unser Ziel, die Mensa mit 1.000 Kranichen zu schmücken, erreichen. Denn wie sagt man so schön: Wer eintausend Kraniche faltet, für den geht ein Wunsch in Erfüllung...
Eine vereinfachte Bastelanleitung findest du hier oder mit einem Klick auf das Foto. Auch andere Vögel sind herzlich willkommen. Im 1. Stock bei den Klassenbüchern steht eine Kiste, in die ihr eure Kraniche legen könnt. Gestaltet eure Kraniche gerne auch bunt; so, wie ihr mögt. Viel Spaß und los geht's!


HTS für zwei weitere Jahre "Fairtrade-School"

01.10.2021 | Seit dem Nikolaustag 2020 trägt die HTS den Titel "Fairtrade-School". Diese Auszeichnung steht nicht nur für die lange Vorarbeit engagierter Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen, sondern ist gleichzeitig Verpflichtung, fortlaufend das Thema fairer Handel im Unterricht und in der Schule präsent zu halten.
Obwohl die Corona-Pandemie in den letzten Monaten einige bereits geplante Aktionen vereitelte, gelang es uns dennoch, zuletzt durch den Besuch einer Multivisionsshow im Kino Husum, das Thema Fairtrade an der HTS wachzuhalten. Beleg dafür ist die Titelerneuerung (siehe Foto) und die Auszeichnung, sich weitere zwei Jahre "Fairtrade-School" nennen zu dürfen.


Eine Institution verabschiedet sich von der HTS

30.09.2021 | Mit Musik unserer Combo, viel Applaus und einer Ehrenmitgliedschaft der Schülervertretung wurde Frau Fröhlich, unsere Seele und viele Jahre Leiterin der Müsli-Ecke, von der Schülerschaft heute in den Ruhestand verabschiedet. Nachdem Frau Fröhlich bereits vor zwei Jahren ihre Karriere als Lehrerin beendet hatte, war sie der Müsli-Ecke treu geblieben, um die Übergabe an eine neue Leitung zu begleiten.
In ihren Abschiedsworten dankte Frau Fröhlich den immer gut gelaunten und freundlichen Schüler*innen, die sie gern mit Brötchen und Getränken versorgt hat. Ab sofort genießt sie die Freizeit und Freiheit, in der Welt unterwegs zu sein.


Ergebnisse der Juniorwahl 2021 – Auch an der HTS liegen Grüne und FDP vorn

© Juniorwahl 2021

28.09.2021 | Bevor am 26.09.2021 alle Bürger*innen Deutschlands aufgerufen waren, einen neuen Bundestag zu wählen, hatten unsere 9. Klassen sowie die Oberstufen-Schüler*innen zum wiederholten Mal die Möglichkeit, an der Juniorwahl teilzunehmen und so ihre/n Kandidatin/en bzw. eine Partei zu wählen. Die Juniorwahl ist ein seit 1999 bestehendes Projekt zur politischen Bildung, welches Landtags- sowie Bundestagswahlen in der Schule begleitet und an dem in diesem Jahr 4.510 Schulen teilnahmen. Wissenschaftlich begleitet wird die Juniorwahl von den Universitäten Stuttgart, Magdeburg, Stanford sowie der Freien Universität Berlin. Schirmherr ist Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble.
Das Fach Wirtschaft/Politik (WiPo) bereitet die Juniorwahl zunächst im Unterricht vor. Höhepunkt des Projektes aber bleibt die Simulation des realen Wahlaktes zur Bundestagswahl. Hier konnten die Schüler*innen gleich den Wähler*innen aus den aktuell antretenden Direktkandidaten unseres Wahlkreises sowie den diesjährig antretenden Parteien wählen. Die Ergebnisse der Juniorwahl an der HTS finden sich hier.


Böttcherpreis Kunst 2021 – Die Sieger stehen fest

24.09.2021 | Nachdem die Bilder der Teilnehmer*innen bei einer Vernissage und anschließend 14 Tage auf der Galerie der HTS zu sehen waren, stehen nun die Sieger des Böttcherpreises Kunst 2021 fest. Es gibt diesmal fünf Preisträger*innen: Die zwei ersten Preise bekommen Ann Jule Kinsky (22EngS) und Mar Maaß (24Ges), die drei zweiten Preise gehen an Ronda Heegardt (23Ges), Rieke Pauls (22Geo) und Maja Ziegert (23 Ges).
Wir gratulieren allen Gewinner*innen des diesjährigen Böttcherpreises Kunst.

Aktuelle Termine

< Januar 2022 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Der nächste Termin:

Montag, 17. Januar 2022

Betriebspraktikum Klasse 9

Unsere Schule

Die HTS fühlt sich der Idee der Persönlichkeitsbildung durch eine vertiefte Allgemeinbildung verpflichtet. Sie sieht darin den Kern gymnasialer Bildung und versteht sich in diesem Sinne als ein humanistisch geprägtes Gymnasium. Deshalb steht ein anspruchsvoller Fachunterricht, dessen Qualität kontinuierlich zu überprüfen, zu sichern und weiterzuentwickeln ist, im Zentrum unseres pädagogischen Selbst­verständnisses.

Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possiet.
Nichts ist so schwierig, dass es nicht durch Forschen entdeckt werden könnte.
(Terenz, römischer Dichter, ca. 190-158 v. Chr.)